Konzept

Musisch-kreativer Schwerpunkt

"Es ist meine tiefe Überzeugung, dass ohne musische Erziehung Erziehung nicht gelingen kann. Musische Erziehung hat einen wesentlichen Anteil an der Ausbildung eines ausgeglichenen, kreativen, intelligenten und zu Sozialverhalten fähigen Menschen..." 

O. Schily 2001

 

Kunst und Kultur sind ein unverzichtbarer Bestandteil von Allgemeinbildung. Ziel des musisch-kreativen Unterrichts soll sein, dass jede Schülerin und jeder Schüler seine individuellen schöpferischen Aus­drucks­möglich­keiten kennenlernt. Neugierde, Phantasie, Selbstständigkeit, Mut und Spaß sind für uns Prinzipien einer ganzheitlichen Bildung. Neben der musisch-kulturellen Erziehung soll die einzelne Schülerin und der einzelne Schüler Raum für vielfältige Möglichkeiten der selbstständigen und schöpferisch praktischen Arbeit finden. Kreativität als didaktisches Prinzip fordert, das Lernen als Prozess zu begreifen, in dem selbst­bestimmtes und kooperatives Lernen stattfindet. Sie setzt Wissen voraus, verlangt einen aktiven Lern­prozess, verarbeitet das Gelernte und schafft Neues.